Google Analytics (GA) bietet Dir eine Vielzahl von Funktionen zum Analysieren deiner Seedshirt-Kampagne, wie die Übersicht links zeigt. Wir werden uns in diesem Kapitel lediglich auf die Funktionen konzentrieren, die für dich im Rahmen deiner Seedshirt-Kampagne besonders interessant sind.

Eine besonders nützliche Funktion zur ganzheitlichen Analyse deiner Kampagne ist das Dashboard. Es bietet dir eine Übersicht der wichtigsten Parameter zu deiner Seedshirt-Kampagne.

Grundsätzlich hast du beim Hinzufügen eines neuen Dashboards zwei Möglichkeiten: du kannst ein unformatiertes (benutzerdefiniertes) Dashboard oder ein Starter-Dashboard erstellen (lassen). Dazu klickst du zunächst in der Übersicht auf „Dashboards“ und wählst „Neues Dashboard“ aus. Nun erscheinen die beiden Optionen.

Neues Dashboard

Für den Anfang sollte das Starter-Dashboard ausreichend sein. Sofern du auf „Starter-Dashboard“ klickst und noch einen Namen auswählst, generiert GA dir automatisch dein Starter-Dashboard.
Dieses gibt dir die folgenden Infos:

  • Anzahl der (neuen) Nutzer
  • Sitzungen + Käufe deiner Nutzer
  • Geografische Angaben
  • Durchschnittliche Sitzungsdauer
  • Absprungrate
  • Umsatz
  • Abschlüsse für Zielvorgaben

Zur Erstellung eines unformatierten Dashboards steht dir eine Reihe an Tools zur Verfügung, mit denen du die gewünschten Informationen filtern kannst:

Es werden verschiedene Darstellungsoptionen (wie z.B. Tabelle oder Balkendiagramm) angeboten, die mit den jeweiligen Berichtdetails (z.B. Anzahl Sitzungen oder Käufe) verknüpft werden können.

Ein ausführliches Video zur Erstellung eines benutzerdefinierten Dashboards bietet folgendes Video: How to Build Intelligent Dashboards in Google Analytics.

Drei weitere wichtige Rubriken im Rahmen deiner Seedshirt-Kampagne sind „Verhalten“, „Zielgruppe“, „Akquisition“ und „Conversions“, die wir dir im folgenden kurz vorstellen wollen:

Verhalten

Verhalten

Hier findest du eine Verhaltensübersicht all deiner Seedshirt-Kampagnen, die einen GA-Tracking Code installiert haben. Für spezifische Details einer Kampagne klicke einfach auf die URL. Interessant ist z.B. die Anzahl der einzelnen Seitenaufrufe.

Zielgruppe

Zielgruppenübersicht

Der Bereich „Zielgruppe“ enthält nähere Informationen zu den Eigenschaften deiner Zielgruppe. Hier kannst du also beispielsweise demografische und geografische Merkmale einsehen oder die Interessen deiner Zielgruppe analysieren.

Akquisition

Akquisitionsübersicht

Die Akquisitions-Berichte geben Aufschluss darüber, über welche Kanäle deine Kampagne die Zielgruppe erreicht hat, wie das Besucherverhalten ist und welches Conversion-Muster sie aufweisen. Damit kannst du analysieren, welche Kanäle also am effektivsten sind.

Conversions

E-Commerce Übersicht

Im Bereich Conversions ist insbesondere der Bereich „E-Commerce“ für dich interessant: es werden Kaufaktivitäten erfasst, die unter anderem Informationen zu Produkten und Transaktionen erhalten. Des Weiteren wird der durchschnittliche Wert pro Bestellung, die Conversion-Rate sowie weitere Kaufdaten bereitgestellt.

Hast du ein generelles Interesse an dem Thema, bietet dir das Hilfecenter von GA sehr detaillierte Informationen.